BH tragen wann und wozu?

BH TRAGEN WANN UND WOZU

Zu welchem Anlass, trägst du welchen BH…                                         

Zu welchem, Anlass welches Outfit?

Ob Büro, Freizeit, Feste, Party oder Abendgala, bei jedem Event muss Frau etwas anderes tragen, nämlich exakt dem Anlass entsprechend.

Denn abhängig von Ihrem eigenen Kleidungsstil und Anlass, ändern sich gleichzeitig die Anforderungen an den Büstenhalter. Denn kaum eine Frau möchte, dass der BH unter dem jeweiligen Outfit ungewollt drunter her blitzt. Das Oktoberfest mit dem tragen eines Dirndls, ist hier ein schönes Beispiel, denn hierzu gehört kein Standardmodell, sondern ein eigens dafür kreierter Dirndl-BH. Dieser stellt eine spezielle Form von dem sogenannten Balconette-BH dar. Er sorgt nämlich zum einen für einen optimalen festen Sitz und zum anderen ist er verantwortlich für die ansprechenden und üppigen Dekolletés der Damen.

Welcher BH unter welchem Kleid

Möchten Sie aber gerne ein Neckholder-Kleid tragen, dann sollten Sie auch den passenden Neckholder-BH drunter tragen. 

 
welcher BH zu welchem Outfit?

Mein neuster Sonderreport zum Thema Dessous

„welcher BH zu welchem Outfit“

         jetzt für kurze Zeit mit einem MEGA Rabatt!

  • Frauen und Mode,
  • Welches Outfit zu welchem Anlass,
  • Wie Kombiniere ich Farben.
  • Die richtigen Materialien kombinieren,
  • Ein tiefer Ausschnitt und nun?
  • So können sie wunderbar mit den Trägern tricksen. 
  •  Die Vielzahl der BH-Modelle

jetzt Kostenlos, anstatt 39,95 €

Der Neckholder für ein gleichartiges Kleid unverzichtbar, denn Tragriemen werden nicht wie gewohnt über den Schultern getragen, sondern sie werden über Ihren Nacken verlaufend zusammen verbunden. Sie können dabei ruhig auf ein Modell aus Spitze setzen, innerhalb von Dessous, sind diese gerade voll im Trend und verlocken das Gegenüber zu dem einen oder anderem sehnsüchtigen Blick.

Möchten Sie gerne Rücken zeigen und setzen somit auf einen Rückenausschnitt, dann sorgen Sie für einen absoluten Hingucker, wenn es so aussieht, als würden Sie gar keinen BH tragen. Diesen Effekt erzielen Sie mit dem so bezeichneten „Klebe-BH“. Die Schalen des BH´s bestehen in den meisten Fällen aus Silikon oder Stoff. Durch den Klebe-Effekt, haften die Schalen von allein an Ihrer Brust. Sie kleben diese ganz einfach auf Ihren Busen und voilà, der Blick auf Ihren entzückenden Rücken ist frei und die Fantasie der Männer und auch Frauen, wird unmittelbar angeregt.

Wenn Sie aber beispielsweise ein Kleid tragen, welches zum Rücken auch gleichzeitig Ihr Dekolleté in Szene setzt, wäre ein BH ohne Träger die richtige Wahl. Achten Sie bei dieser Variante eines BH´s darauf, dass diese vorne zugeschnürt wird. So entsteht zudem auch noch schöner Push-up-Effekt und Ihre Brust wird optimal in Szene gesetzt.

Ein enges T-Shirt gehört zu den Allroundern in jedem Kleiderschrank einer Frau, weshalb auch hier auf keinen Fall der richtige BH fehlen darf. Zur idealen Passform und dem Leisure-Look eignet sich der T-Shirt-BH. Das Modell ist dabei eher unauffällig und ist perfekt für allen Arten von T-Shirts oder Tops, die ganz eng an Ihrem Körper anliegen. Mittels Ihrer exakten BH-Größe, formt sich ein besonders tolles Körbchen. An dieser Stelle noch ein kleiner Tipp, wenn Sie nämlich unter einem weißen T-Shirt zu einem roten Büstenhalter greifen, wird das Modell am geringsten durchscheinen.

Auch wenn Sie das jetzt für sehr komisch erachten werden, ist es jedoch tatsächlich Fakt, den der rote BH zeigt sich unter weißen Stoff nämlich so gut wie gar nicht. Gründet tut diese Tatsache darauf, dass die menschliche Haut über einen natürlichen Rotstich verfügt und sich quasi beinahe in eins übergeht mit der roten Variante. Zudem sind BH´s in dieser Farbe auch extrem sexy.