Der Mythos des Baumwoll-Slips

Mythos Baumwoll Slips

Viele Frauen lieben Slips aus Baumwolle, viele sogar gerne 100% Baumwolle.

Warum nur ?  Ja, Baumwoll-Slips sind Kochfest 95 Grad. Aber Frage Dich mal selber, welche Wäsche kochst du wirklich bei 95 Grad und ist das wirklich nötig ? Nein, denn auch 60 Grad reicht zur Abtötung der Keime. Und in der heutigen Zeit betreiben wir einen hohen hygienischen Körperkult, Geduscht wir heute täglich, manchmal mehrmals am Tag. 

Beim Sport sind 100% Baumwoll-Slips nun wirklich nicht zuträglich. Jetzt fragst du dich warum? Weil Baumwolle Flüssigkeit aufsaugt und nicht mehr abgibt, das sorgt nach dem Sport dann für das frösteln und den verspannten Muskeln. Ausserdem besitzt 100 % Baumwolle keine Elastizität sie leiert nur aus und schlabbert am Körper herum, sieht wirklich nicht toll aus so untendrunter.

Also, wenn Baumwolle dann in Mischung mit anderen Gewebe. Elasthan, Lycra, Modal oder Viskose. Ok, bei Hauterkrankungen oder Allergien ist 100% Baumwolle sehr gut, weil kochfest 😀.

Hier ein paar Artikel für unsere 100% Baumwoll-Fans

Die Firma  Mey hat hier wirklich gute Serien entwickelt :

Die Serie heisst “ Noblesse “ und besteht aus 100% supergekämmter peruanischen Pima Baumwolle hier eine kleine Auswahl von Artikeln

Tailleslip,   Jazzpant   und   Pagenschlüpfer.

Mey Taillen Slip
Mey Pagen Schlüpfer
Mey Pagen Schlüpfer

Wer es etwas gröber und nicht so fein mag im Gewebe ist bei der Serie „ 2000 “ gut aufgehoben hier sind folgende Artikel zu empfehlen

Taillenslip,   Hüftslip   und der   Pagenschlüpfer

Mey Hüftslip
Mey Taillen Slip
 
Mey Pagen Schlüpfer

Lass Dir im Dessous Geschäft deines Vertrauen einmal Slips zeigen, da wirst Du feststellen, das die Slips ( fast ) alle einen Baumwollzwickel haben und das ist genau richtig und auch wichtig für den Intimbereich. So kannst Du alles richtig machen Baumwolle und der Rest des Slips so wie Du Ihn brauchst, schön glatt oder aus Spitze , nahtlos oder randlos.  so wie es Dir gefällt.

Schreibe einen Kommentar